Mädchenjungschar

Gemeinsam wollen wir miteinander spielen, singen, basteln, Geschichten hören, lustig sein! Dazu laden wir alle Mädchen von 6 bis 12 Jahren herzlich ein.

Treffpunkt im Martin-Luther-Haus Untergeschoss, immer dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr.

Unser Programm bis zu den Weihnachtsferien:

11. Dezember Weihnachtsgeschenke basteln

18. Dezember Weihnachtsfeier

Wir freuen uns auf Euch!

Tabea, Rea, Laura, Aylin und Dorothee Schall

Die Einrichtung Bethel bittet darum, nur noch tragbare Kleidungsstücke zur Sammlung zu geben.

Neues aus der Mädchenjungschar

Fleißige, geschickte Hände zauberten über zwei Jungscharstunden eine wunderschöne Krippe mit den ganzen Hauptpersonen, die zur Geburt Christi dazugehören.

Nun steht sie in Bad Wimpfen im Kulturamt: "Galerie der Stadt" und nimmt am Krippenwettbewerb teil. Über die drei ersten Weihnachtsmarktwochenenden steht sie mit vielen anderen Krippen zum Besichtigen und Bewerten da.

Eine großartige Unterstützung bekamen wir Mitarbeiterinnen von den diesjährigen „Konifs“, Angela, Jennifer, Michelle und Carina.

Mädchenjungschar-Team: Rea, Aylin, Tabea und Dorothee

Lichterzünden zum jüdischen Lichterfest Chanukka

Zum fünften Mal findet am 06. Dezember 2018 in der Ehemaligen Synagoge Heinsheim das Lichterzünden zum jüdischen Fest Chanukka statt. Die Feier beginnt um 19 Uhr.

Dieses Mal wird es der Vorabend zum fünften Tag des achttägigen Festes sein – zugleich der Gedenktag des heiligen Nikolaus von Myra. Deshalb wird Hochschulrabbiner Shaul Friberg aus Heidelberg zusammen mit den Gästen fünf Kerzen zünden. Anschließend gibt er einen kurzen Einblick in die heutige Bedeutung des Chanukka-Festes für die Juden. Und Bernd Göller wird einiges zur Bedeutung des heiligen Nikolaus von Myra beitragen. Musikalisch umrahmt wird die Feier vom Klezmer-Ensemble Heinsheim unter der Leitung von Matthias Schwarzer.

Das leibliche Wohl und Gespräche werden nicht zu kurz kommen. Sufganiot („Berliner“) und heiße Getränke werden das Ihrige dazu tun, dass die Temperaturen steigen.

Die Veranstalter – der Freundeskreis Ehemalige Synagoge Heinsheim e.V. und die Ökumene Bad Rappenau sowie die Kurseelsorge – laden die Bevölkerung zur Feier herzlich ein.

Ökumenisches Hausgebet

Das Ökumenische Hausgebet im Advent wird in diesem Jahr am Montag, den 10. Dezember um 19.30 Uhr gefeiert.

Wie immer laden die Glocken der christlichen Kirchen in Baden-Württemberg an diesem Abend dazu ein.

Das Hausgebet ist für viele Menschen inzwischen zu einer wertvollen Tradition in der Adventszeit geworden. Sie feiern gemeinsam als Familie, unter Freunden und Bekannten, als Nachbarschaft, in Gruppen und Kreisen auch über die Konfessionsgrenzen hinweg und vielleicht sogar als einander noch Fremde. Die Liturgiehefte liegen im Martin-Luther-Haus und in der Kirche zum Abholen für Sie bereit. Oder im Internet downloaden unter www.ack-bw.de

Vorankündigung zum Ökumenischen Adventsgottesdienst am Sonntag, den 16. Dezember um 18.00 Uhr im Zimmerhof

Am Sonntag, dem 3. Advent, laden wir zusammen mit der katholischen Kirchengemeinde alle Zimmerhöfer und Rappenauer Gemeindeglieder zu einem ökumenischen Adventsgottesdienst ein. Er findet im Foyer der Grundschule statt und wird von Pfarrer Bollow, Gemeindereferent Kühner, Pastoralassistentin Rims und dem evangelischen Posaunenchor Heinsheim gestaltet. Der Bürgerverein Zimmerhof lädt anschließend zum Verweilen und zur Begegnung bei Glühwein, Gebäck und Würstchen ein.

Vorankündigung: Ökumenische Parkweihnacht im Salinenpark beim Monopteros

Eine musikalische und besinnliche Einstimmung auf Weihnachten.

Die Bad Rappenauer Touristik und Bäder GmbH lädt am Donnerstag, den 20. Dezember um 16.00 Uhr alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Bad Rappenau sowie Gäste und Klinikpatienten zu einer besinnlichen Stunde bei Fackelschein in den Salinenpark ein. Die Feier wird von unserem Posaunenchor musikalisch begleitet, Pfarrer Jürgen Steinbach, Pastoralreferentin Monika Haas und der Kindergarten St. Raphael stimmen mit besinnlichen Worten und Gebeten auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein. Anschließend sind die Besucher zu Glühwein, Tee und Weihnachtsgebäck eingeladen.

Wochenplan

Sonntag, 09. Dezember, 2. Advent

10.00 Uhr Gottesdienst mit Taufe, Pfarrer Bollow

Parallel Kindergottesdienst im Martin-Luther-Haus

Anschl. Kirchenkaffee im Martin-Luther-Haus

20.00 Uhr Gemeinschaftsstunde (Liebenzeller Gemeinschaft)

Montag, 10. Dezember

19:30 Uhr Ökumenisches Hausgebet im Advent

20.00 Uhr Theatergruppe

Dienstag, 11. Dezember

17.00 – 17.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Raum der Stille, Haus D, Zugang über Rosentritt-Klinik und mit dem Aufzug in Ebene 1

17.30 – 18.30 Uhr Mädchenjungschar

19.00 Uhr Flötengruppe Holzklang

Mittwoch, 12. Dezember

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht für alle Konfirmand/innen

17.00-17.30 Uhr Meditativer Tagesrückblick mit Liedern, Stille und Impuls: Raum der Stille, Kraichgau-Klinik

19.00 Uhr Kirche in der Klinik. Thema: „Der Hoffnung folgen – Adventliche Begegnungen“, mit Pastoralreferentin Monika Haas, Kraichgau-Klinik, Fritz-Hagner-Promenade 15, Besprechungsraum, EG

19.00 Uhr Gospelchor

20.15 Uhr Kirchenchor

Donnerstag, 13. Dezember

09.30 Uhr Minitreff

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 14. Dezember

15.00 Uhr Die Theaterfüchse (Kinderchor ab 3. Klasse)

16.00 Uhr Kirchenmäuse (Kinderchor 1. und 2. Klasse)

16.30 Uhr Flötenkurs

17.00 Uhr Flötenkurs für Anfänger

16.30 Uhr – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

19.00 Uhr Bibel im Gespräch (Liebenzeller Gemeinschaft)

Den Wochenspruch lesen wir in Lukas 21,28:

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.