Öffnungszeiten Pfarramt

Das Pfarramt ist wieder zu den üblichen Zeiten (s.o.) besetzt. Wir nehmen gerne Ihre Anfragen entgegen und kümmern uns um Ihre Anliegen. Bitte melden Sie sich möglichst telefonisch im Pfarramt an (Tel. 4046). Bei einem Besuch im Pfarramt bitten wir Sie einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Mittel zur Händedesinfektion stehen am Eingang bereit. Sie können uns auch weiterhin telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Gottesdienste

20. September 10 Uhr (15. Sonntag nach Trinitatis) eventuell Gottesdienst im Freien

Der Gottesdienst am kommenden Sonntag ist voraussichtlich wieder draußen auf dem Sandplatz neben dem Rathaus geplant. Bitte bringen Sie – wenn möglich - eigene Sitzgelegenheiten (z.B. Klappstühle) mit. Ansonsten stellen wir Ihnen Klappstühle aus unserer Kirche zur Verfügung.

Bei Regen findet der Gottesdienst in der Kirche statt.

Kindergottesdienst

Der Kindergottesdienst startet am Sonntag, den 20. September um 10.00 Uhr im Martin-Luther-Haus (großer Saal) und endet ca. 10.45 Uhr. Außerdem ist zu beachten, dass vor dem ersten Kindergottesdienstbesuch ein Elternteil eine Gesundheitsbestätigung ausfüllen muss.

Offene Kirche

Unsere Kirche ist täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Der Eingang ist nur über das Südportal möglich (nicht barrierefrei!). Bitte beachten Sie auch die Hinweise auf die Hygienemaßnahmen am Eingang.

Orgelzeit

Wir laden Sie herzlich ein zu einem weiteren Orgel - Kurzkonzert (ca. 30 min) um 19 Uhr in unserer Evang. Stadtkirche. Es spielt unsere Kantorin Sabine Sommerfeld-Sitzler!

Orgelzeit VI: Freitag, den 18. September 19.00 Uhr

Gebet – Prière – Prayer (Mendelssohn/Guilmant/A.L.Webber…)

Gospel- und Kirchenchor

Gospel- und Kirchenchor werden ab 16. September wieder ihre Proben beginnen.

Sie finden mittwochs in unserer Kirche statt.

19.00 Uhr Gospelchor

20.00 Uhr Kirchenchor

Wenn Sie als neue Sänger/innen teilnehmen wollen, bitten wir Sie um eine vorherige Anmeldung im Pfarramt oder bei unserer Kantorin Frau Sommerfeld-Sitzler (07266 / 2923).

Mädchen- und Bubenjungschar

Die Mädchen- und Bubenjungschar startet wieder in der KW 39

Am Dienstag den 22.09. von 17.30 – 18.30 Uhr Mädchen-Jungschar

Am Freitag den 25.09. von 16.30 – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

Treffpunkt ist vor dem Martin-Luther-Haus!

Flötenunterricht

Unsere Kantorin Sabine Sommerfeld-Sitzler bietet Flötenunterricht im Einzel- oder im Geschwisterunterricht an. Termine: freitags ab 13.00 Uhr, Dauer ca. 20 Minuten, nur nach Terminvereinbarung bei Frau Sommerfeld-Sitzler (07266 / 2923).

Gebetstreff

Herzlich laden wir ein zum Gebetstreff –Suchet der Stadt Bestes … (Jeremia 29,7) – am Donnerstag, den 24. September um 19.30 Uhr im Altarraum der Kirche.

Beten ist eine häufig unterlassene Nützlichkeit. Wir laden Sie ein, für kurze Zeit inne zu halten. Gemeinsam wollen wir Gott loben und danken und die Anliegen unserer Stadt und deren Bewohner vor Gott im Gebet darbringen. Das kann im freien Gebet geschehen, aber auch mit einem vorgelesenen Liedvers oder Text. Jeder ist willkommen, auch jemand der still mitbetet.

Bitte beachten Sie dazu die Hinweise auf die Hygiene- und Schutzmaßnahmen zu Gottesdiensten in unserer Kirche.

Taizé Gebet

Das nächste Taizé-Gebet ist am Samstag, den 26. September 2020 um 20.00 Uhr in der kath. Kirche Bad Rappenau. Das ökumenische Vorbereitungsteam freut sich auf Ihr Kommen.

Spenden für das Evangelische Krankenhaus in Vanga/Dem. Rep. Kongo

Am 1. Oktober 2019 hielt Herr Dr. Stocker im Martin-Luther-Haus zwei spannende Vorträge, einen nachmittags für die Senioren, den zweiten abends, über die Veränderungen in 30 Jahren im Kongo selbst und dem Krankenhaus in Vanga, wo er mit seiner Familie von 1986-1990 lebte und das Krankenhaus leitete. Mit seiner Frau war er dort nochmals 2016 und zuletzt 6 Wochen April und Mai 2019. Durch die Spenden nach den beiden Vorträgen konnten über die Christusträger-Bruderschaft wichtige medizinische Geräte, z.B. eine Gipssäge, für das Krankenhaus dort hier in Deutschland gekauft werden, die dann im Januar 2020 durch einen der Christusträgerbrüder dorthin gebracht wurden. Eine größere Spende des Ehepaares Stocker ermöglichte zudem den Kauf eines Akku-Dermatoms, mit dem Hautübertragungen sicherer durchführbar sind.

Der ärztliche Direktor hat einen Brief geschrieben, in dem er sich sehr herzlich bei allen Spendern für diese Hilfe bedankt.

Kurseelsorge

Mit der gebotenen Vorsicht haben wir wieder mit unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen in den Kliniken begonnen. Dazu können wir allerdings noch keine Gäste von außerhalb einladen. Das bedeutet: Was wir in einer Klinik anbieten ist ausschließlich für die Patient*innen dieser einen Klinik bestimmt. Die Veranstaltungen außerhalb eines Klinikgebäudes sind dagegen für alle offen.

Leider ist der Hol- und Bringdienst in die Kirchen am Sonntag noch ausgesetzt.

Jedoch stehen wir, wie bisher, für persönliche Gespräche zu Verfügung.

Sie können uns anrufen:

Pfarrer Jürgen Steinbach unter 07264 – 20 69 78 1

Pastoralreferentin Monika Haas unter 07264 – 89 00 99

Wochenspruch

Der Wochenspruch für den 15. Sonntag nach Trinitatis (20.09.) aus 1. Petrus 5,7 lautet:

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.