Wochenplan

Wochenplan

Sonntag, 17. März

10.00 Uhr Gottesdienst, Pfarrer Bollow

Parallel Kindergottesdienst im Martin-Luther-Haus

11.15 Uhr Taufgottesdienst, Pfarrer Bollow

20.00 Uhr Gemeinschaftsstunde (Liebenzeller Gemeinschaft)

Montag, 18. März

19.30 Uhr Hospizwochen – Was geschieht mit mir, wenn ich gestorben bin?

20.00 Uhr Theatergruppe

Dienstag, 19. März

17.00 – 17.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Raum der Stille, Haus D, Zugang über Rosentritt-Klinik und mit dem Aufzug in Ebene 1

17.30 – 18.30 Uhr Mädchenjungschar

18.00 Uhr Frauentreff - Treffpunkt vor dem Gemeindehaus

19.00 Uhr Flötengruppe Holzklang

Mittwoch, 20. März

15.30 Uhr Konfirmandenunterricht für alle Konfirmand/innen gleichzeitig

17.00-17.30 Uhr Meditativer Tagesrückblick mit Liedern, Stille und Impuls: Raum der Stille, Kraichgau-Klinik

19.00 Uhr Kirche in der Klinik. Thema: „Lust auf moderne Kirchenlieder? Zum Mitsingen, -summen, -brummen, -pfeifen und Zuhören. Mit Pfarrer Jürgen Steinbach, Salinen-Klinik, Salinenstraße 43, Therapie-Raum, B-Bau, Ebene 7

Donnerstag, 21. März

09.30 Uhr Minitreff

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.00 Uhr Gebetstreff – ‚Suchet der Stadt Bestes‘ im Altarraum der Kirche

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 22. März

15.00 Uhr Die Theaterfüchse (Kinderchor ab 3. Klasse)

16.00 Uhr Kirchenmäuse (Kinderchor 1. und 2. Klasse)

16.30 Uhr Flötenkurs

17.00 Uhr Flötenkurs für Anfänger

16.30 Uhr – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

19.00 Uhr Bibel im Gespräch(Liebenzeller Gemeinschaft)

Den Wochenspruch lesen wir in Römer 5,8:

Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren.

Mädchenjungschar

Gemeinsam wollen wir miteinander spielen, singen, basteln, Geschichten hören, lustig sein! Dazu laden wir alle Mädchen von der 1. – 4. Klasse herzlich ein.

Treffpunkt im Martin-Luther-Haus, Kirchplatz 3 im Untergeschoss, immer dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr.

Unser Programm:

19. März Ein Traum … und seine Bedeutung

26. März Drei Freunde im Feuerofen

02. April Unter gefährlichen Löwen

09. April Ostern steht vor der Türe

Es freuen sich auf Dich!

Rea, Aylin, Marcella, Tabea, Dorothee und Gemeindediakon Wiebe

Hospizwochen 18. März

Was geschieht mit mir, wenn ich gestorben bin?

Friedhofskultur und Auferstehungshoffnung

Niemand weiß, was wir im Tod erleben. Mein Glaube sagt mir, dass ich es auch nicht wissen muss. Wenn Gott mich liebt, geschieht, was für mich gut ist. Auch wenn der Leib vergeht, bin ich in ihm geborgen. In dieser Gewissheit kann ich entscheiden, wie ich bestattet werden möchte und wie mein Grab gestaltet wird.

Ein Vortrag mit Martin Klumpp, Mitbegründer von Hospiz Stuttgart, Leiter von Gruppen für Trauernde, Prälat i.R., Stuttgart

Montag 18. März, Beginn 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Kostenbeitrag € 4,00

Frauentreff

Der Frauentreff lädt sehr herzlich ein zu „Knusper, Knusper, Knäuschen“, leckeres aus dem Holzbackofen mit literarischen Schmankerln bei Familie Gysinn - am Dienstag, den 19. März. Treffpunkt ist um 18.00 Uhr vor dem Martin-Luther-Haus.

Neue Gäste sind immer sehr herzlich willkommen.

Gebetstreff

Herzlich laden wir ein zum Gebetstreff –Suchet der Stadt Bestes … (Jeremia 29,7) – am Donnerstag, den 21. März um 19.00 Uhr im Altarraum der Kirche.

Beten ist eine häufig unterlassene Nützlichkeit. Wir laden Sie ein, für kurze Zeit inne zu halten. Gemeinsam wollen wir Gott loben und danken und die Anliegen unserer Stadt und deren Bewohner vor Gott im Gebet darbringen. Das kann im freien Gebet geschehen, aber auch mit einem vorgelesenen Liedvers oder Text. Jeder ist willkommen, auch jemand der still mitbetet.

Ökumenische Veranstaltungen

Herzliche Einladung zum Kids Club am 30. März

Thema   Wird noch nicht verraten. Lasst euch einfach überraschen…

Wann?   Samstag, 30. März 2019 von 10 - 13 Uhr

Wo?       Kath. Gemeindezentrum Herz Jesu Bad Rappenau (Salinenstraße 13)

Wer?     Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 5 – 10 Jahren

Kosten   3,- € (für Material & Imbiss)

Anmeldung bis zum 22. März 2019:

Einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Namen, der Adresse und dem Alter des Kindes senden.

Kontakt: Gemeindereferent Daniel Kühner, Tel. 07264/8902251

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bad Rappenau & Katholische Seelsorgeeinheit Bad Rappenau und Obergimpern.

Vorankündigung Frauenfrühstück

„Gut für mich einstehen und Nächstenliebe üben“

So lautet der Titel unseres nächsten Frauenfrühstücks am Mittwoch, den 27. März um 9.00 Uhr im Martin-Luther Haus in Bad Rappenau.

Wir freuen uns auf den Vortrag von Frau Steinberg und hoffen, Sie wieder zahlreich begrüßen zu dürfen. Im Folgenden stellt sie sich selbst vor:

„Mein Name ist Almut Steinberg – mit meinem Mann wohne ich in Leonberg. Nachdem ich als Gemeindediakonin einer deutsch-sprachigen Gemeinde besonders für Jugendliche verantwortlich war, arbeitete ich in den folgenden Jahren in einem Gemeindegründungsprojekt der International Baptist Church Stuttgart mit vielen verschiedenen Nationalitäten zusammen.

Anschließend wurde ich in die Arbeit der Beratungsstelle Surrexit e.V.in Ludwigsburg berufen, vier Jahre später folgte die eigene Praxis. Dort begleite ich als Heilpraktikerin für Psychotherapie und Christliche Lebensberaterin Frauen in Umbruchzeiten oder zur Persönlichkeitsentwicklung, in Glaubens – oder Lebenskrisen oder bei psychischen Störungen. In Predigten, Vorträgen und Seminaren ist es mir ein Anliegen, Menschen zu ermutigen – durch lebenspraktische Themen und faszinierende Lebensweisheiten der Bibel“

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen spannenden Vormittag. Wie üblich starten wir um 9.00 Uhr, Ende ist gegen 11.00 Uhr. Im Preis von 6,-€ sind ein reichhaltiges Frühstück sowie der Vortrag enthalten

Anmelden können Sie sich ab dem 11.03.2019 unter Telefon 07266/912527. Alle Anrufe (sprechen Sie auch gern auf den AB unter Angabe Ihres Namens und der Tel.-Nr. wegen des Rückrufs) werden der Reihe nach entgegen genommen, bis alle Plätze vergeben sind. Wir bitten abermals darum, dass bei Verhinderung abgesagt wird! Dann freuen sich Nachrücker von der Warteliste über den frei werdenden Platz.

Feier der Jubelkonfirmation am Sonntag, dem 7. April 2019 um 10.00 Uhr im Gottesdienst

Die Konfirmandinnen und Konfirmanden der Konfirmationsjahrgänge 1949, 1954, 1959 und 1969 erhielten eine schriftliche Einladung zum Festgottesdienst. Herzlich eingeladen sind auch alle, die nicht hier konfirmiert wurden aber inzwischen in Bad Rappenau wohnen. Falls Sie an diesem Gottesdienst am 07. April teilnehmen möchten, bitten wir darum, sich telefonisch im Pfarramt zu melden.

Seite 2 von 320