Wochenplan

Wochenplan

Mittwoch, 27. Februar

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2

17.00-17.30 Uhr Meditativer Tagesrückblick mit Liedern, Stille und Impuls: Raum der Stille, Kraichgau-Klinik

19.00 Uhr Kirche in der Klinik. Thema: „Scheitern ist menschlich!“, mit Pastoralreferentin Monika Haas, Vesalius-Klinik, Salinenstraße 12, Gruppenraum/Cafeteria, Zwischengeschoss

19.30 Uhr Eröffnungsgottesdienst zu den Hospizwochen, Evangelische Stadtkirche

Freitag, 01. März

15.00 Uhr Die Theaterfüchse (Kinderchor ab 3. Klasse)

16.00 Uhr Kirchenmäuse (Kinderchor 1. und 2. Klasse)

16.30 Uhr Flötenkurs

17.00 Uhr Flötenkurs für Anfänger

16.30 Uhr – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

19.00 Uhr Bibel im Gespräch(Liebenzeller Gemeinschaft)

19.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag im Martin-Luther-Haus

Sonntag, 03. März

10.00 Uhr Gottesdienst, Predigtreihe zu Psalm 103, Dekanin Glöckner-Lang

parallel Kindergottesdienst im Martin-Luther-Haus

Anschließend Kirchenkaffee im Martin-Luther-Haus

20.00 Uhr Gemeinschaftsstunde (Liebenzeller Gemeinschaft)

Montag, 04. März

20.00 Uhr Theatergruppe

Dienstag, 05. März

17.00 – 17.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Raum der Stille, Haus D, Zugang über Rosentritt-Klinik und mit dem Aufzug in Ebene 1

Mittwoch, 06. März

15.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 1

16.00 Uhr Konfirmandenunterricht Gruppe 2

17.00-17.30 Uhr Meditativer Tagesrückblick mit Liedern, Stille und Impuls: Raum der Stille, Kraichgau-Klinik

19.00 Uhr Kirche in der Klinik: Herzliche Einladung zum Gottesdienst am Aschermittwoch, Katholische Kirche Herz Jesu, Salinenstr. 11

19.00 Uhr Gospelchor

20.15 Uhr Kirchenchor

Donnerstag, 07. März

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 08. März

19.00 Uhr Bibel im Gespräch(Liebenzeller Gemeinschaft)

19.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag im Martin-Luther-Haus

Samstag, 09. März

20.00 Uhr Taizé-Gebet in der Katholischen Kirche Herz-Jesu

Den Wochenspruch lesen wir in Lukas 18,31:

Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn.

Gottesdienste Predigtreihe Psalmen mit Kanzeltausch

In der kommenden Woche findet in unserer Region eine Predigtreihe mit Kanzeltausch zum Thema Psalmen statt. Evangelische Stadtkirche sonntags um 10.00 Uhr.

Sonntag 03.03. Dekanin Glöckner-Lang

Hospizwochen 2019

Herzliche Einladung zum ökumenischen Eröffnungsgottesdienst zu den Hospizwochen für Menschen in Abschiedssituationen und ihre Begleiter/-innen, am Mittwoch, den 27. Februar um 19.30 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Bad Rappenau.

„Den Kirchenraum als stärkenden Ort erfahren“, für Menschen in Abschiedssituationen und ihre Begleiterinnen.

‚Alter, Tod und Sterben, das sind die existenziellen Fragen des Lebens. Die Hospizbewegung zeigt: Sterbebegleitung ist Lebensbegleitung. Für eine menschenwürdige Gesellschaft ist es ein unbestechlicher Gradmesser an gelebter Humanität, wie sie mit dem Sterben in ihrer Mitte umgeht.’ (Pfarrer Jürgen Gohde).

Der Gottesdienst zu den Hospizwochen wird von Pfarrerinnen und Pfarrer, theologische Mitarbeiter der Evangelischen und Katholischen Kirche, Mitarbeitende des Kirchlich Ambulanten Hospizdienstes Kraichgau gestaltet.

Ökumenischer Gottesdienst zum Weltgebetstag

Wir laden herzlich ein zum diesjährigen Gottesdienst zum Weltgebetstag am Freitag, den 01. März 2019 um 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus.

„Kommt – alles ist bereit“ unter diesem Motto haben Frauen aus Slowenien die Gottesdienstordnung für den ökumenischen Weltgebetstag 2019 verfasst. Im Zentrum steht dieses Jahr das Gleichnis vom Festmahl aus dem Lukasevangelium (Lk 14,13-24). Wir sind eingeladen, uns mit allen Menschen rund um den Globus an einen Tisch zu setzen und Platz zu machen, besonders für all jene Menschen, die sonst ausgegrenzt werden. Über Länder- und Konfessionsgrenzen hinweg engagieren sich Frauen für den Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren macht sich die Bewegung stark für die Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche und Gesellschaft. Am 1. März 2019 werden allein in Deutschland Tausende Frauen, Männer, Jugendliche und Kinder die Gottesdienste und Veranstaltungen besuchen. Gemeinsam setzen sie am Weltgebetstag 2019 ein Zeichen für Gastfreundschaft und Miteinander: Kommt, alles ist bereit! Es ist noch Platz.

Taizé Gebet

Das nächste Taizé-Gebet ist am Samstag, den 09. März 2019 um 20 Uhr in der kath. Kirche Bad Rappenau. Das ökumenische Vorbereitungsteam freut sich auf Ihr Kommen.

Austräger für den Gemeindebrief

Für unsere Gemeindebriefe suchen wir ehrenamtliche Austräger für folgende Straßenbereiche.

1. Adlerstraße, Amselstraße, Schwalbenstraße, Sperlingweg, Storchenstraße, Vulpiusstraße

2. Am Gromberg, Händelstraße, Lisztstraße

Der Gemeindebrief erscheint vier Mal im Jahr. Bitte melden Sie sich im Pfarramt Tel: 4046, wenn Sie uns auf die eine oder andere Weise gerne helfen können. Herzlichen Dank!

Ökumenische Veranstaltungen

Herzliche Einladung zum Kids Club am 30. März

Thema   Wird noch nicht verraten. Lasst euch einfach überraschen…

Wann?   Samstag, 30. März 2019 von 10 - 13 Uhr

Wo?       Kath. Gemeindezentrum Herz Jesu Bad Rappenau (Salinenstraße 13)

Wer?     Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 5 – 10 Jahren

Kosten   3,- € (für Material & Imbiss)

Anmeldung bis zum 22. März 2019:

Einfach eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit dem Namen, der Adresse und dem Alter des Kindes senden.

Kontakt: Gemeindereferent Daniel Kühner, Tel. 07264/8902251

Veranstalter: Evangelische Kirchengemeinde Bad Rappenau & Katholische Seelsorgeeinheit Bad Rappenau und Obergimpern.

Vorankündigung: Letzte Lieder Solo 11. März (Hospizwochen)

Zum Sterben schöne Musik und Lebensgeschichten aus dem Hospiz.

Ein unterhaltsam-anrührendes Programm, das Musik und Geschichten aus dem erfolgreichen Buch und der bekannten Konzertreihe „Letzte Lieder“ vorstellt und weitererzählt. Kann man leicht, humorvoll, kenntnisreich und unterhaltsam über das Sterben sprechen?

Dass dies gut geht wird der Referent lebhaft darstellen. Autor Stefan Weiller

Montag 11. März, Beginn 19.30 Uhr im Martin-Luther-Haus, Kostenbeitrag € 4,00

Seite 4 von 320