Wochenplan

Das Pfarramt ist vom 29.04. bis 03.05.19 unregelmäßig besetzt. Es empfiehlt sich für Gespräche einen Termin zu vereinbaren.

Wochenplan

Donnerstag, 25. April

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.00 Uhr Gebetstreff – ‚Suchet der Stadt Bestes‘ im Altarraum der Kirche

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 26. April

19.00 Uhr Bibel im Gespräch (Liebenzeller Gemeinschaft)

Sonntag, 28. April

10.00 Uhr Gottesdienst, Prädikant Ralf Bauer

20.00 Uhr Gemeinschaftsstunde (Liebenzeller Gemeinschaft)

Montag, 29. April

20.00 Uhr Theatergruppe

Dienstag, 30. April

17.00 – 17.30 Uhr Ökumenischer Gottesdienst im Raum der Stille, Haus D, Zugang über Rosentritt-Klinik und mit dem Aufzug in Ebene 1

17.30 – 18.30 Uhr Mädchenjungschar

19.00 Uhr Flötengruppe Holzklang

Donnerstag, 02. Mai

09.30 Uhr Minitreff

18.30 Uhr Jungbläser/Anfänger

19.15 Uhr Jungbläser/Fortgeschrittene

20.00 Uhr Posaunenchor

Freitag, 03. Mai

15.00 Uhr Die Theaterfüchse (Kinderchor ab 3. Klasse)

15.30 Uhr bis ca. 17.00 Uhr Konfirmandenunterricht für alle Konfirmanden! Generalprobe für den Konfirmandenvorstellungsgottesdienst

16.00 Uhr Kirchenmäuse (Kinderchor 1. und 2. Klasse)

16.30 Uhr Flötenkurs

17.00 Uhr Flötenkurs für Anfänger

16.30 Uhr – 18.00 Uhr Buben-Jungschar

19.00 Uhr Bibel im Gespräch(Liebenzeller Gemeinschaft)

Den Wochenspruch lesen wir in 1. Petrus 2,2:

Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten.

Gebetstreff

Herzlich laden wir ein zum Gebetstreff –Suchet der Stadt Bestes … (Jeremia 29,7) – am Donnerstag, den 25. April um 19.00 Uhr im Altarraum der Kirche.

Beten ist eine häufig unterlassene Nützlichkeit. Wir laden Sie ein, für kurze Zeit inne zu halten. Gemeinsam wollen wir Gott loben und danken und die Anliegen unserer Stadt und deren Bewohner vor Gott im Gebet darbringen. Das kann im freien Gebet geschehen, aber auch mit einem vorgelesenen Liedvers oder Text. Jeder ist willkommen, auch jemand der still mitbetet.

Mädchenjungschar

Gemeinsam wollen wir miteinander spielen, singen, basteln, Geschichten hören, lustig sein! Dazu laden wir alle Mädchen von der 1. – 4. Klasse herzlich ein.

Treffpunkt im Martin-Luther-Haus, Kirchplatz 3 im Untergeschoss, immer dienstags von 17.30 - 18.30 Uhr.

Unser Programm:

30. April „Wunder geschehen“

07. Mai „Reich beschenkt“

14. Mai „Ein Freund, ein guter Freund ist das Schönste auf der Welt“

21. Mai „Fröhliches Hämmern und der Blick auf Himmelfahrt“

28. Mai „Drei und doch Einer“

04. Juni 17.30-19.00 Uhr! „Jagd durchs Städtle – Feuer und Flamme für Gott“

Es freuen sich auf Dich!

Rea, Aylin, Marcella, Tabea, Dorothee und Gemeindediakon Alexander Wiebe

Charlotte Reihlen Der schmale und der breite Weg – Ein Vortrag mit Referent Jürgen Föller

Die Evangelische Diakonissenanstalt Stuttgart wurde im Jahr 1854 gegründet. Charlotte Reihlen, eine fromme Fabrikantenfrau, gab den Anstoß zum Bau dieses Diakonissenhauses. Vor 150 Jahren starb Charlotte Reihlen. Doch mit der Erinnerung an diese Frau untrennbar verbunden ist das Andachtsbild ‚Vom breiten und vom schmalen Weg‘.

Dieses Bild war im Pietismus weit verbreitet. Es diente als Leitbild für christliches Leben und Handeln. Seit seiner Veröffentlichung 1867 hat es zahlreiche Neuauflagen erhalten. Viele Menschen hat es in ihrer Kindheit geprägt. Manchen hat es Angst gemacht. Manche erinnern sich gern daran, weil man so viel darin entdecken kann.

Am Dienstag, den 07. Mai um 14:30 Uhr im Martin-Luther-Haus (Seniorennachmittag) Referent: Jürgen Föller

Seite 4 von 328