Wochenplan

Öffnungszeiten Pfarramt

Das Pfarramt ist zu den üblichen Zeiten (s.o.) besetzt. Bitte melden Sie sich möglichst vorher telefonisch an (Tel. 4046). Beim Eintreten müssen Sie einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Mittel zur Händedesinfektion stehen am Eingang bereit. Sie können uns natürlich auch telefonisch oder per E-Mail kontaktieren.

Offene Kirche

Unsere Kirche ist täglich von 9.00 Uhr bis ca. 16.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist über den Südeingang (vom Kirchplatz her) möglich. Bitte beachten sie die Hygieneschutzhinweise am Eingang. Bei schlechtem Wetter (z.B. Schnee) bleibt die Kirche geschlossen.

Wiederaufnahme der Präsenzgottesdienste

In den letzten Wochen des Lockdowns sind die Inzidenzzahlen deutlich gesunken. Unser Kirchengemeinderat hat darum beschlossen, dass wir mit unseren Gottesdiensten in der Kirche wieder beginnen wollen. Der erste Gottesdienst fand schon am vergangenen Sonntag statt.

Am kommenden Sonntag, den 21. Februar um 10.00 Uhr laden wir Sie herzlich ein zum Gottesdienst mit Dekanin Glöckner-Lang zur Verabschiedung von Gemeindediakon Kai Palme (s.u.).

Der Kindergottesdienst findet noch nicht statt!

Zur Teilnahme an den Gottesdiensten müssen Sie sich dann wie zuletzt über unser Buchungs portal (https://evkirchebadrappenau.church-events.de) anmelden und registrieren – ein Link dazu finden Sie auch auf unserer Homepage. Wenn Sie keinen Internetzugang haben, können Sie sich telefonisch (bis Freitag vormittag) bei uns im Pfarramt melden.

Weiterhin gelten die bisher üblichen Abstands- und Hygieneregeln. Gemeindegesang ist leider immer noch nicht möglich. Nun müssen auch in Gottesdiensten FFP2- bzw. OP-Masken getragen werden.

Weiterhin werden wir Predigten auf unserer Homepage veröffentlichen und sie in unserer Offenen Kirche auslegen. Bei Präsenzgottesdiensten werden die Predigten aber nicht mehr wie in den letzten Wochen vor dem Wochenende an Gemeindeglieder ausgeteilt.

Alle Veranstaltungen und Gruppen fallen in der Zeit des Lockdowns weiterhin aus.

Verabschiedung von Gemeindediakon Palme

Unser Gemeindediakon Kai Palme hat sich entschieden ab 1. März auf eine andere Diakonenstelle in unserer Landeskirche zu wechseln. Seine Verabschiedung findet im Gottesdienst am kommenden Sonntag mit Dekanin Glöckner-Lang statt.

Liebe Gemeinde,

in der Bibel stehen zahlreiche Geschichten von Neuanfängen und Abschieden. Ob die Geschichte von Abraham, der von Zuhause in ein anderes Land wegzog oder von Noah, der einen Neubeginn im Vertrauen auf Gott wagte.  Ebenso wie der Zöllner Zachäus, der seinen Beamtenberuf aufgab und Jesus folgte. So möchte ich mich heute von Ihnen verabschieden. Auch ich wage den Schritt in einen neuen Lebensabschnitt. „Danke“ möchte ich denjenigen sagen, die mich auf meinem Weg begleitet haben. Dafür ein herzliches „Vergelt‘s Gott“.

Ich wünsche Ihnen allen Gesundheit und Gottes Segen!

Bleiben Sie Gott befohlen

Ihr Kai Palme

Wochenspruch

Der Spruch zum 1. Sonntag der Passionszeit Invokavit (21.02.) aus 1. Johannes 3,8b lautet: Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre.

Seite 7 von 423